Details

Ambulanter Pflegedienst Brigitte Strunk


Der ambulante Pflegedienst wurde am 01.04.1994 in Salzgitter -Thiede gegründet. Nach den Lehrjahren 1969 - 1973 im Fritz - König Stift in Bad Harzburg wurde ich als examinierte Krankenschwester ausgezeichnet. Jetzt begann die eigentliche Lehrzeit,Erlerntes umzusetzen und neue Erfahrungen zu machen.

Sich immer wieder zu öffnen für neue Grundkenntnisse. An Fortbildungen teilnehmen , sich einer Qualitätsplanung anzuschließen. Diese Entwicklung sowie Reife -und Lernprozess konnte ich in verschieden Krankenhäuser durchleben.

Ich war im Tag - und Nachtdienst in Wolfenbüttel , Braunschweig und Salzgitter - Lebenstedt tätig. In dieser Zeit entstand eine kollegiale Freundschaft mit Schwester Ilse Potempka und auch die Idee einen " Ambulanten Krankenpflegedienst " enstehen zu lassen. Somit wurde am 01.04.1994 der " Ambulante Pflegedienst Brigitte Strunk " gegründet.

Zu unserem obersten Grundsatz gilt ganzheitliche Betreuung des Körpers , Geist und Seele ! Die Würde unserer Kunden zu wahren und zu respektieren !
Sich vorzustellen in der jeweiligen Situation des Kunden zu sein !

-Unsere Unternehmensphilosophie-

Unser Pflegedienst versteht sich als Einrichtung für pflegebedürftige Kranke und alte Menschen , die weder in einem Krankenhaus noch in einem Pflegeheim gepflegt werden möchten.

-Leben und Pflege zu Hause in der gewohnten Umgebung-

Unter der Beachtung der Würde eines jeden Kunden ist es unser Ziel , den jetzigen Lebensabschnitt , für jeden individuell , so angenehm wie möglich zu gestalten. Pflege und Betreuung werden dabei immer als ganzheitlich betrachtet.

-Körper , Geist und Seele-

Wir sind eine privat geführte Einrichtung , die mit allen Kranken - sowie Pflegekassen einen Versorgungsvertrag abgeschlossen hat .

Durch unsere langjährige Erfahrung in Umgang mit den Krankenkassen und dem MDK sind wir in der Lage alle Fragen Betreff :

-Häusliche Krankenpflege
-Pflegeversicherung Einstufung in die Pflegeversicherung ausführlich zu beantworten. Selbstvertsändlich auch mit persönlichem Beistand.

Angehörige werden soweit möglich in den Pflegeprozess einbezogen und haben jederzeit die Möglichkeit mit der Schwester - Pflegedienstleitung so wie allen Anderen zu sprechen.

Um die Pflege so angenehm wie möglich zu machen werden auch alle Hilfsmittel wie Rollstuhl , Geh - Fahr und Badehilfen , Pflegebetten , Behindertengerechte Umbauten , Inkontinenzartikel , Dekubitus Matratzen , Salben und Pflegeartikel in Anspruch genommen.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage.